Neuer Zeppenfelder Dorfplatz

Nach Abriss der alten DRK-Fahrzeughalle haben die Bauarbeiten zum neuen Zeppenfelder Dorfplatz begonnen. Dieses Projekt wird unter der Federführung der Gemeindeverwaltung Neunkirchen gemeinsam mit dem Amt für Agrarordnung durchgeführt.
Dankenswert wurden die Anwohner und die ortstragenden Vereine/Kameradschaften/Gemeinschaften mit einbezogen und um ihre persönlichen Gestaltungsvorschläge befragt. Aller Bestreben ist, mit den vorhanden finanziellen Mittel einen möglichst vielen Bewohnern gefälligen Dorfplatz zu schaffen. Dabei ist es überwiegend dem Heimatverein zu verdanken, dass vom ursprünglichen Plan, eine wassergebundene Oberfläche (Splitt) zu bauen, abgesehen worden und nunmehr erfolgt eine akzeptable Pflasterung. Im weiteren darf sich der Heimatverein für die Art der Entwässerung, den Standort des Mai-/Weihnachtsbaums, der Beleuchtung und dem Dorfbrunnnen veranwortlich zeigen.
Nachfolgend in loser Folge die Veränderungen.

Pflasterung und Unterbau des Dorfbrunnens