Vereinsheim 2013 (640x365)

Aktivitäten im September 2021

Heimatpreis 1 (610x800)
LindenstrasseTalstrasse-in2021 (7)

Heimatverein Zeppenfeld geht neue Wege.
96 Ruhebänke unterhält der Heimatverein, was eine kontinuierliche  Erneuerung von zumeist durch die Witterung unbrauchbar gewordener  Banklatten erfordert. Aufgrund guter Erfahrungen der Altenseelbacher  Heimatfreunde wollen nun auch die Zeppenfelder vermehrt auf Banklatten  aus recycelten Kunststoff setzen. Eine erste Bank wurde am Fahrradweg in der Lindestraße Ecke Talstraße ausgetauscht, die zudem von einem  Neunkirchener Ehepaar gestiftet wurde. Zwar werden grundsätzlich alte,  noch brauchbare Banklatten aus Holz wieder aufgearbeitet und weiter  verwendet, um jedoch komplett alteä Bänke austauschen zu können, hoffen  die Heimatfreunde auf weitere Spenden. Der Geschäftsführer des  Heimatvereins Manfred Hoffmann nimmt gerne auch noch so kleine  Geldbeträge entgegen.


04092021-026
Fussweg-Kalte-Wiese-in-2021 (1a)

Aus der Bevölkerung wurde der Wunsch geäußert, ob man nicht in der Lindenstraße und am Fußweg in der Kalten Wiese eine Ruhebank aufstellen könnte. An beiden Stellen lädt die in Hellertal und das Lauschen der Natur zum verweilen ein. Da noch zwei Bänke aus Altbeständen vorhanden waren, konnte dem Wunsch in kürzester Zeit entsprochen werden.
Bei dieser Gelegenheit wurde eine weitere Ruhebank auf dem Rassberg gerichtet und mit überarbeiteten Latten versehen.


04092021-023
04092021-024a

Acht Heimatfreunde hatten sich eingefunden, um die Anlage rund ums Denkmal zu pflegen. Der Vorplatz wurde gemäht und aufgeräumt, die darunter liegende Wiese gemäht. Trotz sommerlicher Temperaturen und schweißtreibender Arbeit waren die Akteure sichtlich zufrieden mit ihrem Werk.


07092021-018

Der Verkehrskreisel bedurfte der Pflege und der Versorgung mit Wasser. Drei Heimatfreunde nahmen sich seiner an, um Unkraut zu entfernen, einige Pflanzen in Form zu bringen und eben mit Wasser zu  versorgen.
Zwei weitere Heimatfreunde versorgen derweil alle zwei Tage die Blumenkästen an den Ortseingangstafeln und an der Fußgängerbrücke in der Enge mit Wasser.


25092021-009
25092021-015

Freie Sicht ins Hellerthal: Die Zeppenfelder Heimatfreunde haben mit  Einverständnis der Waldgenossenschaft eine Ruhebank am Langen Holz  aufgestellt. Dort war in Folge von Kalamitätsschäden ein großer  Fichtenbestand abgeholzt worden, was nunmehr eine freie Sicht auf  Zeppenfeld bis nach Neunkirchen und Salchendorf ermöglicht. Für die  Ruhebank, die auf 370 m Höhe steht und von der Eierecke aus zu Fuß in  knapp 15 Minuten zu erreichen ist, wurden aufgearbeitete Restbestände  verwendet. Die Heimatfreunde sind sich sicher, dass die neue Rastmöglichkeit  gerne angenommen wird.

Auf dem Rückweg wurden noch einige Ruhebänke frei geschnitten und der Müll eingesammelt.

EMail Icon

Diese Seite wurde zuletzt
am 26.09.2021  aktualisiert.