Vereinsheim 2013

Aktivitäten im Februar 2018

Vereinsheim 2013
06022018-005
Seniorenteam
Senioren (-/sicherheitsbeauftragte) Dietlinde Reichenau

Dietlinde Reichenau , Seniorenbeauftragte des Heimatverein, und ihr Team luden ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Kaffee trinken klönen ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Gut dreißig Personen waren gekommen, um sich zunächst mit süßen oder herzhaften Waffeln, mit und ohne heiße Kirchen und Sahne zu stärken.
Nachdem die ersten Neuigkeiten untereinander ausgetauscht waren, ließ man sich vom 1. Vorsitzenden Rüdiger Eisel auf eine bildliche Reise durch das Vereinsleben der letzten zwölf Monate nehmen. Darunter waren unter anderem Stationen wie die von Friederike angerichteten Schäden, die Ausflugsfahrten und Treffs der Senioren, die umfangreichen Landschaftspflegemaßnahmen des Heimatvereins, insbesondere der  vielfach gelobte Verkehrskreisel, die Öffnung eines Stollens, die Einweihung des Rundwanderweges entlang der ehemaligen Zeppenfelder Wassergewinnungsanlage, die Montage von zahlreichen Hausnamen, die Teilnahme am Öko-Markt und der auffällige Weihnachtsbaum.
Dietlinde Reichenau, die sich erst kürzlich zur Seniorensicherheitsbeauftragten des Kreises Siegen weiter bilden ließ, informierte über die aktuellen Betrugsmaschen durch falsche Polizeibeamten und Wasserwerken sowie durch den s.g. Enkeltrick und gab entsprechende Vorsorgehinweise.
Zum Abschluß der gut zweistündigen Veranstaltung zeigte Rüdiger Eisel noch einen von Marcel Immel und Joel Henrichs, beide vom befreundeten Heimatverein Salchendorf, gedrehten Film über die “Erstbefahrung” der Grube Tannenwald. Einige Senioren konnten sich noch an den vor einem halben Jahrhundert verschütteten Stollen erinnern.
Die nächste Veranstaltung des Heimatvereins für ältere MitbürgerInnen ist eine Ausflugsfahrt am 03. April nach Bad Marienberg. An- und Abmeldungen bitte bei Dietlinde Reichenau (02735/5442).


EMail Icon

Unsere Hausseite wurde zuletzt am 07. Februar aktualisiert.